Garbe kehrt zurück

Printer

Seit August verstärkt Matthias Garbe (31) das Suzuki-Austria-Gebietsleiterteam für den Bereich Automobile. Garbe war bereits von Oktober 2011 bis Mai 2015 in dieser Funktion für die Marke Suzuki tätig und wechselte im Juni 2015 zu FCA Austria GmbH in Wien, wo er für die Marken Alfa Romeo, Jeep und Lancia als Gebietsleiter fungierte.

Sein Vorgänger Harald Wlattnig (62) trat mit 1. September in den wohlverdienten Ruhestand.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK