• Home
  • News
  • Altersteilzeit für den Vignetten-Man

Altersteilzeit für den Vignetten-Man

Printer

Ab dem kommenden Jahr hat die Vignetten-Kleberei ein Ende, zumindest wenn man das möchte. Die neue digitale Maut ist ans Kennzeichen gekoppelt.

Die Klebevignette ist für jeden Autofahrer zumindest ein Mal im Jahr ein Thema, zumeist dann, wenn die neue Jahresvignette geklebt wird. Mit der Einführung der Autobahn-Vignette im Jahr 1997 und den damaligen Problemen sich lösender Pickerl wurde auch der Vignetten-Man - in Form des Ö3-Moderators Robert Kratky -geboren. 2018 hat das Kleben nun ein Ende, zumindest für jene Autofahrer, die auf die Digitalversion der Autobahnmaut wechseln.

Leichtere Administration mit digitaler Vignette

"Wir entwickeln das Mautsystem mit der digitalen Vignette zeitgemäß weiter. Wer nicht mehr auf der Windschutzscheibe kratzen und kleben will, hat nun eine bequeme Alternative", so Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Gerade für Flottenbetreiber eine gute Nachricht, fällt doch die Administration einer gemeinsamen Beschaffung weg. Beim Tausch kaputter Windschutzscheiben werden die Werkstätten aufatmen, da kein Nachweis des Scheibentauschs für eine Ersatzvignette mehr beantragt werden muss. Die digitale Vignette bringt auch Vorteile für Wechselkennzeichenbesitzer, die zukünftig nur mehr eine digitale Vignette für ihre Fahrzeuge kaufen müssen, dieses Thema hat in der Vergangenheit immer wieder die Wogen hochgehen lassen. "Der Kauf ist online rund um die Uhr bequem von unterwegs oder von zu Hause aus möglich und so noch einfacher", erklärt die Geschäftsführerin der Asfinag Maut Gesellschaft, Gabriele Lutter. Der Verkauf der Digitalvignetten startet mit 1. Dezember 2017, wer lieber klebt, kann das auch weiterhin tun. (STS)

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK