Großzügige Spende

Printer
Großzügige Spende

Mag. Astrid Lamprechter und Mario Schindlmayr

Werkzeug und Montagematerial im Wert von 3.500 € spendete Würth der Salzburger Integrative GmbH.

Advertisement

Mario Schindlmayr, Geschäftsführer von Würth Österreich und selbst Salzburger, übergab die Materialspende an Frau Mag. Astrid Lamprechter, Geschäftsführerin der Geschützte Werkstätten - Integrative Betriebe Salzburg GmbH. „Mehr als 80.000 eingelangte Aufträge in einem Monat sind ein neuer Unternehmensrekord. Diesen Meilenstein wollen wir mit einer Spende an eine soziale Einrichtung feiern“, so Schindlmayr.

 

Die Geschützte Werkstätten - Integrative Betriebe Salzburg GmbH ist der größte Arbeitgeber für Menschen mit Beeinträchtigung(en) in Salzburg und beschäftigt 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

Der bahnfreie Montag zeigte dank kilometerlanger Staus die wahren Gründe auf, woran eine Mobilitätswende in Wirklichkeit scheitern würde. Und warum eine Lösung so schwierig ist.

Erfahren Sie mehr