Renault unterstützt Clowndoctors

Printer
Renault unterstützt Clowndoctors

Die Clowndoctors Dr. Olga Oberwichtig und Max Dumich mit Olivier Wittmann, Generaldirektor Renault Österreich GmbH, mit Mag. Edith Heller, Geschäftsführerin von Rote Nasen Clowndoctors Österreich

Mit der Übergabe des neuen „Rote Nasen Dienstwagens“ startet für Renault Österreich und den Verein Roten Nasen Clowndoctors am 1. April eine gemeinsame Zukunft. Eine Reise durch ganz Österreich, für mehr Humor und Lebenslust.

Eine Schlüsselrolle spielt dabei der neue Renault Scénic im Rote Nasen Design. Er bringt die Clowndoctors nicht nur sicher an ihr Ziel, sondern steht stellvertretend für eine tolle Botschaft: Jeder Scénic hilft! Pro verkauftem Scénic-Neuwagen unterstützt Renault Rote Nasen im Namen des Kunden

 

Eine Kooperation, über die sich auch Olivier Wittmann, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH, freut: „Rote Nasen leisten in Österreich seit vielen Jahren ganz besondere Arbeit. Sie bringen gute Stimmung und positive Gedanken dorthin, wo sie manchmal fehlen. Renault Österreich möchte gemeinsam mit seinen Kunden das Team dabei unterstützen und freut sich schon jetzt auf viele gemeinsame, fröhliche Momente. Mit ihrem neuen Dienstwagen, dem brandaktuellen Renault Scénic, sind die Clowndoctors zudem bestens gerüstet für ihre Einsätze.“

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK