Porsche Design: Anteile gebündelt

Printer
Porsche Design: Anteile gebündelt

Nach der Übernahme der fehlenden 35% an der Porsche Design Group ist die Porsche AG nunmehr Alleineigentümerin.

Advertisement

 „Der Zukauf drückt die strategische Relevanz der Porsche Design Group für unser Unternehmen aus. Wir werden die Lifestyle-Aktivitäten enger mit dem Automobilgeschäft verzahnen“, so Lutz Meschke, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Vorstand Finanzen und IT von Porsche.

 

Mit der Übernahme kommt es zu einer Personalrochade in der Geschäftsführung der Porsche Design Group: Frank Angelkötter, Geschäftsführer Finanzen, wechselt zum 1. Juni 2017 auf die Position des Group Finance Director von Porsche Cars Großbritannien. Sein Vorgänger Holger Gerrmann wird neuer Geschäftsführer Finanzen bei Porsche Design.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK