E-Flitzer von Kreisel

Printer
E-Flitzer von Kreisel

Mit dem Kreisel EVEX 910e hat der Akku-Spezialist einen Rennwagen gebaut, der in 2,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen soll.

Advertisement

Der Kreisel-Rennwagen wurde einem Porsche 910 aus dem Jahre 1966 nachempfunden, der beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans aber auch bei Berg- und Straßenrennen zum Einsatz kam. Zusammen mit der Firma EVEX wurde nun Elektro-Flitzer entwickelt.

 

Ausgestattet mit einem 490 PS Elektromotor und einem maximalen Drehmoment von 770 Nm beschleunigt der Kreisel EVEX 910e in 2,5 Sekunden auf 100 km/h. Trotz einer Akkuleistung von 53 kWh kommt das Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 1.100 kg auf eine Reichweite von 350km.

 

Das Fahrzeug soll in einer limitierten Stückzahl gefertigt werden und rund 1 Million Euro kosten.

Bundesheer bekommt 30 VW ID.3

Bundesheer bekommt 30 VW ID.3

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner übergab heute die ersten Elektroautos an das Österreichische Bundesheer: 30 mit „Unser Heer“ gebrandete ID.3 von Volkswagen treten ab sofort ihren militärischen Dienst an.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK