Zuerst China, dann Abu Dahbi

Printer
Zuerst China, dann Abu Dahbi

WorldSkills-Teilnehmer Simon Winder (Foto: Lichthandwerk Fotografie/www.broell.cc)

Simon Winder nimmt an den internationalen Berufsweltmeisterschaften, den World Skills, in Abu Dhabi teil. Davor geht es zur Vorbereitung nach China.

Bevor die wichtige Veranstaltung im Herbst über die Bühne geht, reist Simon Winder mit Betreuer Wilfried Mennel vorher noch zu den China Skills. Dort soll als optimale Vorbereitung unter Wettbewerbsbedingungen ein Vorgeschmack auf die World Skills ermöglicht werden, die von 14 bis 19. Oktober in Abu Dhabi stattfinden werden.

 

Simon Winder ist Lehrling im dritten Lehrjahr in der Karosserie Akademie von Wilfried Mennel in Alberschwende, Vorarlberg. Dort hat er nicht nur für die tägliche Arbeit sondern auch für das entsprechende Training die ideale Vorrausetzungen hinsichtlich technischem Equipment und Wissensvermittlung durch Wilfried Mennel.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK