Gegen die Staubelastung

Printer
Gegen die Staubelastung

Komm.-Rat Prof. Burkhard Ernst

Komm.-Rat Prof. Burkhard Ernst, Wiener LGO des Fahrzeughandels und Obmann des Vereins „Mein Auto“, macht seinem Ärger über die zunehmende Schikanierung der heimischen Autofahrer Luft und fordert „ein nachhaltiges Verkehrskonzept, das die Interessen aller berücksichtigt“.

Advertisement

Das Ziel von Ernst: Die Belastung der Autofahrer durch Staus endlich zu verringern: Für die seien nicht nur Demonstrationen verantwortlich, die zum Beispiel die Wiener Ringstraße zur am häufigsten – nämlich jeden 3. bis 4. Tag – gesperrten Straße Europas machten, sondern auch Baustellen, Sperren und Tempolimits, die im Wiener Raum immer wieder zu überlasteten Verkehrsrouten sowie großem Stauaufkommen führten.

 

So werde die bereits oft angespannte Situation auf Wiens Straßen verschärft. Die größte Gefahr von Staus sieht Ernst im erhöhten Sicherheits- und Unfallrisiko. Aber auch Umweltverschmutzung durch Benzin- und Dieselmehrverbrauch bis hin zu volkswirtschaftlichen Schäden aufgrund verlorener Arbeitszeit, verspäteter Lieferungen und sonstige Störungen im Geschäftsbetrieb, die zu massiven Umsatzverlusten führten, seien zu berücksichtigen.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK