Umsatz gesteigert

Printer
Umsatz gesteigert

Auf ein erfolgreiches 1. Quartal 2017 blickt der italienische Bremsspezialist Brembo zurück. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,2 % auf € 632,6 Mio. €.

„Ich bin mit den Konzern-Ergebnissen für das 1. Quartal in diesem Jahr zufrieden, obwohl das weltweite Wachstum leicht hinter den Erwartungen lag“, wie Alberto Bombassei, Chairman Brembo sagt. Im Hinblick auf den Markt hob er hervor, „dass wir im 1. Quartal 2017 sowie im 4. Quartal 2016 bescheidene, jedoch vielversprechende Zeichen in den Märkten Südamerikas feststellen konnten.“ Dies gelte besonders in Ländern, in denen Brembo direkt tätig sei, wie Argentinien und Brasilien. Dieses Wachstum habe nur einen bedingten Einfluss auf die Ergebnisse und sei deshalb kritisch zu betrachten. Es zeige jedoch den Aufwärtstrend, „auf den wir in den letzten Jahren gewartet haben.“

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK