Orange Day in Mattighofen

Printer
Orange Day in Mattighofen

v.l.: Günther Penninger (KTM), Direktor Johann Grall (BS Tamsweg), Direktor Kurt Perner (BS Salzburg), Direktor Bernhard Leitgeb (BS Mattighofen) und Phillip Habsburg (KTM)

Lehrer und Schüler der Berufsschule Mattighofen freuen sich über neue hochtechnische Lehrmittel, die eine profunde Ausbildung zu kompetenten Fachkräften ermöglichen sollen.

Advertisement

Gemäß diesem Motto übergab die Firma KTM 5 Motorräder der neuesten Generation von 390 bis 1290 Kubikzentimeter an die Berufsschule Mattighofen. Die Ausbildung der künftigen Motorradtechniker aus den Bundesländern Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland, Tirol und Vorarlberg kann zukünftig anhand dieser Hightech-Lehrmittel erfolgen. Den begeisterten Schülern und Lehrern wurde somit ein wahrer „orange day" beschert.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK