Optimiert für den daily Einsatz

Printer

Der Iveco Daily wartet mit einem großen Angebot an Fahrzeug-Varianten auf, die jede Profession ansprechen soll.

Advertisement

Durch unterschiedliche Kombinationen von Fahrgestell, Motor und Mechanik sind bis zu 7.000 verschiedene Konfigurationen möglich. Dabei werden passende Lösungen für den Waren-und Personentransport sowie Basisversionen für Um-und Aufbauten angeboten. Vor allem bei der Kastenwagen-Baureihe stehen für die Transportspezialisten acht verschiedene Ladevolumina von 7 bis 17 Kubikmetern bei einer Nutzlast bis über vier Tonnen zur Verfügung. Folgende Items stehen für den aktuellen Iveco Daily: Leiterrahmen, Hinterradantrieb, Turbodiesel mit Direkteinspritzung, Allradversion, Intercooler, Erdgasmotor, Laderaum bis 17,2 Kubikmeter bei einer Höhe von 210 Zentimetern, Common Rail, Sechs-Gang-Getriebe und sieben Tonnen Gesamtgewicht.

Zuwachs bei den Motoren

Die Motorenpalette wird um zwei Versionen erweitert. Der 2,3-Liter-Euro-5-Motor leistet 146 PS mit einem maximalen Drehmoment von 350 Nm, für den auch das neue Sechs-Gang-Getriebe zur Verfügung steht, das auf eine effektive Umsetzung des Drehmoments und Senkung des Verbrauchs optimiert wurde. Neu im Portfolio ist auch der 3-Liter-EEV-Motor mit 146 PS und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm.

Eine Start-Stopp-Automatik gibt es optional mit dem 2,3-Liter-Motor und dem neuen Sechs-Gang-Getriebe, das serienmäßig mit dem GSI-System (Gear Shift Indicator) ausgerüstet ist. Dieses schlägt dem Fahrer das Umschalten auf den Gang vor, mit dem ein möglichst geringer Treibstoffverbrauch und weniger CO 2 -Ausstoß erzielt wird. Mit diesen Erneuerungen können im gemischten Betrieb bis zu 10 Prozent Verbrauch und CO 2 -Emissionen eingespart werden.