Digitale Experten

Printer

Nach dem Online-Reporting-Tool FIS für Fuhrparkleiter stellt die Porsche Bank seit Kurzem auch eine Smartphone-App für Dienstwagenfahrer zur Verfügung.

Das Smartphone ist mittlerweile ein integraler Bestandteil der Arbeitswelt. Und kluge digitale Tools erleichtern den Alltag, weil sie die Kommunikation vereinfachen, die Bürokratie entlasten und die Effizienz steigern. Daher erweitert die Porsche Bank ihr Digitalangebot mit einer neuen App: "Unser Ziel ist es, Fuhrparkleiter und Dienstwagenfahrer enger zu vernetzen und Routineaufgaben zu beschleunigen. Wir haben deshalb vor Kurzem die Porsche-Bank-App PB-Flotte fürDienstwagenfahrer auf den Markt gebracht", so Roland Leitner, Leiter Fuhrparkmanagement der Porsche Bank.

App mit Mehrwert

So verkürzt die App die Abstimmung zwischen Dienstwagennutzern und Fuhrparkleiter. Beispielsweise wird via Push-Nachricht über Wartungstermine, Reifenwechsel oder Erneuerung der Vignette informiert. Interne Verwaltungskosten werden so reduziert und Prozessabläufe verschlankt. Leitner: "Mobile Anwendungen müssen für den Fahrer unmittelbare Vorteile bieten. Mit unserer neuen App unterstützen wir den Fahrer in seiner täglichen Arbeit und schaufeln ihm Zeit für sein Kerngeschäft frei." Bereits seit ein paar Monaten verfügbar ist das Online-Verwaltungs-Tool FIS. Damit lassen sich etwa tagesaktuelle Daten über die gesamte Flotte hinweg analysieren, um auf ungünstige Kostenentwicklungen rasch reagieren zu können. Zum Beispiel bei ausreißenden Treibstoffverbrauchswerten oder auffälligem Teile-oder Reifenverschleiß.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK