Fiat Fullback: Pick-up mit Style

Printer

Der Fiat Fullback ist der perfekte Begleiter für Beruf und Freizeit, als Cross ist er besonders schick.

Advertisement

Stilvoll und komfortabel im Alltag, vielseitig und robust in der Freizeit -der neue Fiat Fullback Cross ist der Pick-up für alle Fälle. Das neue Topmodell der Baureihe fällt optisch unter anderem durch einen spezifischen Kühlergrill, schwarze seitliche Trittstufen und Kotflügelverkleidungen sowie mattschwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder auf. Mit serienmäßigem Allradantrieb, Nutzlast von fast einer Tonneund Anhängelast von 3,1 Tonnen spielt der Fullback Cross seine hohe Funktionalität besonders als Begleiter bei anspruchsvollen Hobbys aus, die gelegentliche Fahrten abseits befestigter Wege erfordern. Ausschließlich lieferbar in der Karosserievariante Doppelkabine bietet er fünf Sitzplätze. Der Fiat Fullback Cross startet ab 33.490 (exkl. MwSt.).

Permanenter Allradantrieb Eine Stärke des neuen Fiat Fullback ist der serienmäßige permanente Allradantrieb mit Torsen-Mitteldifferenzial. Er stellt über einen Drehschalter vier unterschiedliche Betriebsarten zur Verfügung. Für extreme Einsatzzwecke kann zusätzlich das Differenzial in der Hinterachse gesperrt werden. Mit diesen Wahlmöglichkeiten ist der Fullback Cross für nahezu jede Fahrbahnbeschaffenheit optimal gerüstet, von asphaltierten Straßen über verschneite Pisten bis hin zu Offroad- Strecken. Der Fiat Fullback Cross ist mit einem 2,4-Liter- Turbodiesel ausgerüstet. Der moderne Vierzylinder erfüllt dieEmissionsnorm Euro 6 und kommt ohne den Zusatz von AdBlue aus.

Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

Der bahnfreie Montag zeigte dank kilometerlanger Staus die wahren Gründe auf, woran eine Mobilitätswende in Wirklichkeit scheitern würde. Und warum eine Lösung so schwierig ist.

Erfahren Sie mehr