fleetcompetence Goes Global

Printer
fleetcompetence Goes Global

Das internationale Beratungsunternehmen hat seinen geographischen Fußabdruck durch Gewinnung weiterer Partner in Nordamerika, Asien, die pazifische Region und Afrika erweitert.

Advertisement

So wurde das bereits existierende Netzwerk von Flottenexperten in Europa und Südamerika nun durch weitere Partner auf die Regionen Nordamerika, Asien, Pazifik und Afrika ausgedehnt. Wie Tobias Kern, Managing Partner, erläutert, verfügt das Unternehmen dadurch nun auch in diesen Regionen über ausgewiesene Experten im Fuhrparkmanagement, die über langjährige Erfahrung in diesem Segment verfügen. Dadurch können nun Kunden, die Fuhrparks global betreiben, weltweit unterstützt werden.

 

Tobias Kern ist selbst ein ausgewiesener Experte für internationale Fuhrparkprojekte. Neben Europa hat er solche bereits in Nord- und Südamerika geleitet. Seine Expertise ist weltweit sehr gefragt. So wird ist er als Referent für einen mehrtägigen Workshop zum Thema «Vehicle Fleet Management Cost Optimisation» in Dubai und Singapore angefragt.

 

Die fleetcompetence Group stellte in den vergangenen Monaten eine enorme Nachfrage nach internationalen Beratungsleistungen von Seiten der Fuhrparkbetreiber fest. Insgesamt wurden Projekte für Flotten mit einem Gesamtvolumen von über 25.000 Fahrzeugen gestartet. Die Bandbreite der Projekte reichte dabei von der Potentialanalyse über die Durchführung von Ausschreibungen zur Auswahl von Fahrzeugherstellern, Leasinggesellschaften und Flottenmanagement-Dienstleistern, sowie die Begleitung der Umsetzung der Projektergebnisse. Zudem werden verstärkt Projekte zur Entwicklung von Internationalen Car Policies angefragt. 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK