• Home
  • Auto
  • Richtet´s die #mission2030?

Richtet´s die #mission2030?

Printer
Richtet´s die #mission2030?

Mit der vorgestellten Klima- und Energiestrategie „#mission2030" möchte die Bundesregierung die österreichischen Klimaziele bis 2030 erreichen. Neben dem Baubereich – „100.000-Dächer-Programm" für Photovoltaik-Anlagen oder ab 2020 keine Ölheizungen mehr in Neubauten – spielt auch die Mobilität eine wichtige Rolle.

So soll nicht erforderlicher Verkehr wie etwa Leerfahrten oder durch Forcierung von Telework oder einer verkehrssparenden Raumordnung vermieden, Verkehr auf effiziente Verkehrsträger wie Bahn, Fahrrad oder Zufußgehen verlagert oder eingesetzte Technologien durch alternative Kraftstoffe und Strom aus erneuerbarer Energiequellen verbessert werden. Österreich soll mit seinen Unternehmen als „Innovation Leader" zur weltweiten Dekarbonisierung beitragen.

 

Am Ziel zum weitgehend CO2-neutralen Verkehrssektor bis 2050 sollen bis 2030 u.a. die Rahmenbedingungen für „eine Schwerpunktverschiebung hin zu emissionsfreien Neuzulassungen von Fahrzeugen" ermöglicht werden. Verkehrs- und Nachhaltigkeitsministerium wollen in Zusammenarbeit mit Ländern, Gemeinde, Fahrzeugwirtschaft sowie Mobilitäts- und Logistikunternehmen neben dem Aufbau der erforderlichen Infrastruktur auch die Förderung auf E-Nutzfahrzeuge und -Busse ausweiten. Dabei wird an eine Kofinanzierung durch die Fahrzeugwirtschaft gedacht – ähnlich dem E-Auto-Modell.

 

Bei Mobilitätsmanagement, Flotten und Logistik sollen „emissionsfreie Mobilitätslösungen und Mobilitätsservices realisiert werden wie beispielsweise E-Carsharing, E-Taxisysteme, bedarfsorientierte Mobilitätservices, elektrische Bedarfsbusangebote, E-Bikeverleihsysteme, E-Zustellservices oder Logistik".

 

Nähere Details zur Klima- und Energiestrategie der Österreichischen Bundesregierung enthält die kommende Ausgabe der AUTO-Information Nr. 2414, die am 6. April 2018 erscheint. •

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK