Opel Movano: Groß und vielfältig

Printer

Mit dem Movano hat Opel einen Vertreter der größten Nutzfahrzeugkategorie bis zu 3,5 Tonnen im Programm. Entsprechend ist das Fahrzeug auch für größere Lade-und Transportaufgaben geeignet, erst recht, wenn man sich die zahlreichen Um-und Aufbaumöglichkeiten ansieht.

Advertisement

In Zusammenarbeit mit JPM wird der Movano zum Beispiel als Ein-oder Dreiseitenkipper angeboten, dank des Leichmetallaufbaus liegt die Nutzlast bis zu 250 Kilogramm höher als bei vergleichbaren Stahlaufbauten. Als Basis eignet sich sowohl die Variante mit Einzelkabine L2H1 als auch L3H1, aber auch die Doppelkabine in den erwähnten beiden Längen kann zum Kipper hochgerüstet werden. Wer in anspruchsvollem Gelände unterwegs ist, der kann den Movano auch mit zuschaltbarem Allradantrieb samt Untersetzung der Firma Oberaigner ordern.

Maximierung von Zuladung und Volumen

Um das Volumen des Opel Movano zu maximieren, bietet sich der Einsatz eines Kofferaufbaus an. Partner cityBOX bietet eine besonders gewichtsarme Variante an, die hohe Nutzlasten bis zu 1.100 Kilogramm ermöglicht. Je nach Ausführung liegt das Ladevolumen zwischen 17,5 und 21,5 Kubikmetern, es stehen drei Radstände sowie Front-und Heckantrieb zur Verfügung. Die glatten Polyesterwände überzeugen mit hoher Stoßfestigkeit, zudem lassen sich aufgrund der glatten Oberfläche einfach Beschriftungen anbringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK