Edelster Himmelskörper

Printer

Als leuchtendes Sammlerstück, nur 55 Stück werden gebaut, präsentierte Rolls-Royce kürzlich die Luminary Edition des Wraith. Das Bespoke-Team -bei den Briten für die Veredelung des Edlen zuständig - investierte viel Zeit und Mühe, das fast 5,3 Meter lange Luxuscoupé noch exklusiver zu gestalten.

Advertisement

20 Stunden wurden allein investiert, um den Dachhimmel mit 1.340 von Hand eingewebten Lichtleitern zu konfigurieren. Als Resultat schießen wie zufällig Sternschnuppen darüber. Auch in den Türen schimmern LEDs durch eine speziell perforierte Furnier. Drei Tage in einem Reinstraum verbringen jene Mitarbeiter, die Getriebetunnel und Türflächen mit feinsten Edelstahlfäden (Durchmesser ab 0,08 Millimeter) versehen. Last but not least: Metallpartikel im grauen Lack beleben die Oberfläche mit Kupfertönen, sobald Licht darauf fällt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK