Die Elektrowelle rollte durchs Land

Printer

Die Elektromobilitäts-Rallye Wave Trophy rollte Ende September auch durch Österreich und machte Halt bei Vorreiterunternehmen und in Gemeinden, die die Energiewende leben. Mit dabei unter anderem Infineon in Villach, Phoenix Contact in Wien, Keba in Linz, Kreisel Electric in Rainbach, Fronius in Sattledt und SchunkCarbon Technology in Bad Goisern.

Advertisement

Alle Teams waren mit umweltfreundlichem Strom unterwegs.

Ganz oder gar nicht

Ganz oder gar nicht

INSTADRIVE-Gründer Philipp Halla gilt als Vorreiter in der österreichischen E-Mobilitätsbranche. Wir trafen ihn zum Gespräch über träge Car-Policy-Regelungen, Kostenvorteile von Elektroautos und E-Autos für Mitarbeiter, die eigentlich keinen Anspruch auf ein Firmenfahrzeug hätten.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK