Erfolgsstory L200

Printer

40 Jahre seines Pick-ups feiert Mitsubishi im Herbst 2018. Beim Start im Jahr 1978 hatte der L200 (in Japan: Forte) noch keinen Allradantrieb, der kam erst 1980.

Advertisement

1986 wurde das Angebot mit drei Karosserievarianten erweitert: Einzel-, Klub- und Doppelkabine. Die 3. Generation führte 1995 dann den 2,5-Liter-Turbodiesel ein. Dies war auch das Jahr der Verlegung der Produktion nach Thailand. Mittlerweile handelt es sich um die größte Produktionsstätte im Konzern. 400.000 Fahrzeuge pro Jahr werden in Thailand erzeugt. Seit 1978 wurden 4,7 Millionen L200 produziert.

Die neue Verkehrsministerin

Die neue Verkehrsministerin

Nachdem der bisherige Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer (und weitere FPÖ-Minister) sein Amt zurücklegte, wurden von Bundeskanzler Sebastian Kurz Experten benannt, die von Bundespräsident Alexander van der Bellen nun angelobt wurden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK