• Home
  • News
  • Fuhrparkmanagement-Umfrage: Martin Kössler (ALD Automotive)

Fuhrparkmanagement-Umfrage: Martin Kössler (ALD Automotive)

Printer
Fuhrparkmanagement-Umfrage: Martin Kössler (ALD Automotive)

Martin Kössler, Geschäftsführer ALD Automotive, in der großen FLOTTE -Umfrage.

Welche Herausforderungen beschäftigen die Fuhrparkverantwortlichen aus Ihrer Sicht aktuell am meisten?

Martin Kössler: Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Das neue Abgasmessverfahren WLTP und die damit einhergehende Anpassung der CO2-Werte führen in vielen Unternehmen zu einer Überarbeitung der Car Policy. Hinzu kommt die Unsicherheit über die Zukunft des Diesels sowie die Frage nach der Entwicklung alternativer Antriebsarten. 

 

Wie entwickelt sich das Full-Service-­Leasing in Ihrem Unternehmen und wie groß ist das Potenzial noch?

Die Nachfrage nach Full-Service-Leasing ist nach wie vor ungebrochen. Tendenz steigend. Ausschlaggebend sind neben der administrativen Entlastung des Fuhrparkmanagers vor allem die hohe Kostentransparenz und Planbarkeit. Ein Vorteil, insbesondere im Vergleich zum reinen Finanzleasing. Darüber hinaus sehen wir uns aber immer stärker als ganzheitlichen Mobilitätsanbieter und bieten unseren Kunden beispielsweise seit Herbst dieses Jahres eine All-inclusive-Mietlösung an. Aber mehr dazu später. 

 

Wie stark hat sich die Nach­frage nach  E-Autos entwickelt und womit rechnen Sie 2019?

Unsere Kunden haben verstärkt Informationen zum Thema E-Mobilität angefragt. Mit unserem White Paper und dem E-Mobilitätsrechner bieten wir ihnen einen guten Überblick über die aktuelle Marktsituation. Allerdings ist die Modellpalette nach wie vor vergleichsweise gering. Für 2019 erwarten wir jedoch eine größere Auswahl an Modellen. Gemeinsam mit längeren Reichweiten und einer spürbar verbesserten Ladeinfrastruktur gehen wir davon aus, dass künftig auch die Nachfrage nach E-Autos weiter steigt und Unternehmen ihre E-Flotte vergrößern.   

 

Welche Mobilitätslösungen bieten Sie in Kombination mit oder als Ersatz zum klassischen Firmenauto an?

Diesen Herbst sind wir mit unserem brandneuen Langzeitmietangebot „Private Rent“ gestartet: einer All-inclusive-Mietlösung mit flexibler Vertragsgestaltung als Alternative zum klassischen Full-Service-Leasing. Die Vorteile liegen dabei sowohl für Fuhrparkmanager als auch für Mitarbeiter klar auf der Hand. Während Fuhrparkverantwortliche jede Menge Zeit sparen, da alle Fahrzeugangelegenheiten direkt mit dem Mitarbeiter abgewickelt werden, profitieren Mitarbeiter von einem Rundum-Service zur kalkulierbaren monatlichen Mietrate. 

 

Facts

ALD Automotive ist seit 2004 in Österreich tätig und betreut mit rund 70 Mitarbeitern internationale als auch österreichische Unternehmen jeder Größenordnung und unterschiedlicher Branchen. Die Flotte beläuft sich aktuell auf rund 8.000 Fahrzeuge.

www.aldautomotive.at

 

Zu den weiteren Gesprächspartnern:

Terno Schwab (Alphabet Austria)

Kálmán Tekse (Arval Österreich)

Hans-Peter Strasser (EBV-Leasing)

Nigel Storny (LeasePlan Österreich)

Mag. Hannes Maurer (Porsche Bank)

Dipl.-Ing. Renato Eggner (Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement)

Alfred Füsselberger (Unicredit Leasing)

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK