AVAS ab Juli 2019 Pflicht

Printer
AVAS ab Juli 2019 Pflicht

Symbolfoto

Bei niedrigen Geschwindigkeiten sind Elektroautos schön leise, darüber bringt das Abrollgeräusch die Flüsterautos auf das Niveau von Verbrennern. Aus der stillen Stadt kann aber auch durch die EU-Verordnung für akustische Fahrzeugwarnsysteme nichts werden.

Das sogenannte AVAS ist ab Juli 2019 für neu genehmigte Elektrofahrzeuge bis 20 km/h Pflicht. Unterschiedliche Geräusche fürs Bremsen und Beschleunigen sind dabei vorgesehen. Hintergrund: Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen sollen sich auch im Elektrozeitalter gut im Verkehr orientieren.
 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK