• Home
  • News
  • Flughafen Lyon: Roboter parken nun das Auto

Flughafen Lyon: Roboter parken nun das Auto

Printer
Flughafen Lyon: Roboter parken nun das Auto
(c): Stanley Robotics

Der Flughafen Lyon Saint-Exupéry Airport hat seit ein paar Tagen Roboter im Einsatz, die die Autos parken.

Es gibt wohl kaum etwas nervigeres, als die Parkplatzsuche vor einem Flug. Vielleicht noch die Autosuche nach der Landung. Das Problem gehört beim Flughafen Lyon Saint-Exupéry Airport der Vergangenheit an.

Dort wird nämlich das Parksystem des französischen Unternehmens Stanley Robotics verwendet. Dabei wird das Auto in einer Box – ähnlich einer kleinen Garage – abgestellt und die Abgabe des Autos via Scan der Reservierungs-Mail und Touchscreen bestätigt. Anschließend kommt ein Roboter, hebt das Auto hoch und transportiert es zu einem bewachten Parkplatz. Nach der Landung wartet das Fahrzeug schon in der Box, das System weiß, wann der Kunde landet.

Laut dem Unternehmen können mit dem System 50 Prozent mehr Fahrzeuge auf gleicher Fläche untergebracht werden – es wird enger geparkt, da niemand ein- oder aussteigen muss. In Lyon werden derzeit 500 Parkplätze betreut, bis zu 6000 wären derzeit möglich. Laut futurezone.at wollen künftig weitere Flughäfen das System einsetzen. In Düsseldorf und London Gatwick läuft gerade ein Testbetrieb.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK