• Home
  • News
  • „Wir möchten die Ersten sein"

„Wir möchten die Ersten sein"

Printer
„Wir möchten die Ersten sein"

Für Betreiber von Lkw-Flotten könnte sich Brennstoffzellentechnologie schon heute rentieren. Ein Tiroler Supermarkt ist gemeinsam mit einem Partner in der diesbezüglichen Planung schon recht weit.

Advertisement

Die Tiroler Supermarktkette MPreis wird in den nächsten 8 Jahren ihre gesamte Lkw-Flotte von derzeit 42 Diesel-Fahrzeugen auf Brennstoffzellen-Lkw von Hyundai umstellen.

Ewald Perwög ist Leiter der Stabsstelle Sustainable Energy Solutions bei MPreis und Verantwortlicher für das Projekt. „Den benötigten Wasserstoff werden wir selbst am Standort Völs mittels alkalischer Druck-Elektrolyse herstellen, mit dem Bau der dazu benötigten Anlagen soll noch 2019 begonnen werden“, so Perwög. Für die Entwicklung der Großelektrolyse-Anlage hat man sich 2016 um eine EU-Förderung beworben und den Zuschlag bekommen.

Den Effizienznachteil der Wasserstoffproduktion will man bestmöglich ausgleichen. „Aus der verwendeten Energie werden zu zwei Dritteln Wasserstoff und ein Drittel Wärme gewonnen. Diese wird am Standort in Völs für die dort von uns betriebene Großbäckerei und den Fleischzerlegebetrieb verwendet."

„Im 2. Quartal 2020 wollen wir einen Testbetrieb mit 3 Hyundai-Lkw starten“, sagt Perwög. „Bis 2027 wollen wir dann Schritt für Schritt die gesamte Flotte umrüsten.“ Im Vollbetrieb werde man 1,5 t Wasserstoff pro Tag benötigen, um die Flotte zu betreiben.

In der Schweiz betreiben Coop und Migros ein ähnliches Projekt in größerem Maßstab. Hyundai hat auf der IAA 2018 angekündigt, in der Zeit von 2019 bis 2023 1.000 mit Wasserstoff betriebene Lkw in die Schweiz zu liefern. Bei den Eidgenossen sei das teure Road Pricing, von dem Lkw mit alternativen Antrieben befreit sind, ein starker Treiber, so Perwög. •

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK