• Home
  • Auto
  • Offizielle Vorstellung: Neuer BMW 3er Touring

Offizielle Vorstellung: Neuer BMW 3er Touring

Printer
Offizielle Vorstellung: Neuer BMW 3er Touring

Besucher der FLEET Convention konnten am 4. Juni exklusiv bereits vorab einen Blick auf den neuen 3er Touring werfen, nun sind auch offiziell die Hüllen gefallen. Dank niedriger CO2-Werte ist der Bayer für Firmenkunden besonders interessant.

Advertisement

Für BMW hat der neue 3er Touring im Business-Segment eine ganz besondere Bedeutung, mit ein Grund, warum ein Vorserienfahrzeug unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen – Handys mussten am Eingang des abgesperrten Raums abgegeben werden – auf der FLEET Convention noch vor der Weltpremiere gezeigt wurde. Ein Alleinstellungsmerkmal im Segment der Premium-Mittelklasse ist die Tatsache, dass sich selbst der 320d xDrive Touring (190 PS) – also das Modell mit Allrad – noch mit 121 Gramm CO2 pro Kilometer und somit dem kleinen, 1,5prozentigen Sachbezug fahren lässt.

Wer in diesen Genuss kommen möchte, der muss allerdings schnell sein und ehestmöglich bestellen, schließlich muss das Auto bis zum Jahresende zugelassen werden, 2020 – mit dann gültigen 118 Gramm – ist es zumindest für das Allradmodell zu spät, 320d und 318d (150 PS) Touring gehen sich auch dann noch aus, zumindest mit dem noch sparsameren Achtgang-Automatikgetriebe. Spannend: Im Sommer 2020 folgt nun erstmals auch vom Touring eine Plug-in-Version mit rund 60 Kilometer rein elektrischer Reichweite.

Mit dem neuen Modell unterstreicht BMW den Premium-Anspruch im Innenraum und hat auch die Fahrdynamik nochmals verbessert, wozu auch das 50:50 ausgeglichene Gewichtsverhältnis von Vorder- und Hinterachse beiträgt. Das Kofferraumvolumen hat gegenüber dem Vorgänger leicht zugelegt und bringt es nun auf 500 Liter, die sich durch das Umlegen der dreigeteilten Rücksitzbank auf bis zu 1.510 Liter erweitern lassen. 

Gewachsen ist auch die Serienausstattung, die nun unter anderem LED-Scheinwerfer und eine elektrische Heckklappe beinhaltet, die Auswahl an Extras bleibt dennoch üppig. Preise hat BMW zwar noch keine bekanntgegeben, der Aufpreis zur Limousine dürfte unserer Einschätzung nach aber rund 2.000 Euro betragen. Der viertürige 320d xDrive startet bei 42.223 Euro.

Universalversand

Universalversand

Große Diesel-SUV sind keine Sympathieträger mehr? Der Nissan X-Trail mit den neuen 6d-Temp-Motoren vielleicht doch. In Sachen Vielseitigkeit macht ihm keiner was vor.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK