• Home
  • News
  • Fiat überarbeitet Ducato und bringt E-Variante

Fiat überarbeitet Ducato und bringt E-Variante

Printer
Fiat überarbeitet Ducato und bringt E-Variante

Bereits im September folgt der überarbeitete Transporter-Bestseller, für 2020 hat Fiat Professional eine rein elektrische Variante mit hoher Reichweite vorgestellt.

Advertisement

Der Fiat Ducato ist in vielen Ländern Europas, darunter auch Österreich, das meistverkaufte große Nutzfahrzeug im Segment der leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen. Mit dem Modelljahrgang 2020 hat Fiat Professional das Modell einer Überarbeitung unterzogen, bis auf Details an der Front ist diese vorwiegend technischer Natur. Wichtigste Neuerung sind die Motoren, die nun die Abgasnorm Euro6d-TEMP erfüllen und sparsamer als bisher sind, auch die CNG-Variante ist weiter im Programm.

Erstmals ist im Ducato eine Neungang-Automatik zu haben, auch bei den Assistenzsystemen – so gibt es nun u.a. einen Totwinkelwarner oder einen aktiven Bremsassistenten – wurde nachgelegt. Marktstart in Österreich wird im September sein, weitere Details und Fahreindrücke folgen in der nächsten FLOTTE ebenfalls im September.

Ducato Electric

Gleich doppelt spannend ist der für 2020 angekündigte Fiat Ducato Electric, der nicht nur mit allen Auf- und Umbauten zu haben sein wird, sondern auch mit zwei unterschiedlichen Batteriegrößen. Mit einer Reichweite von 220 bzw. 360 Kilometern (allerdings noch nach NEFZ) lässt er die versammelte Konkurrenz relativ alt aussehen. Vorbestellungen werden ab Ende 2019 angenommen, Details zu Preisen gibt es aktuell noch keine.

Künstliche Verzögerung?

Künstliche Verzögerung?

Die Automobilhersteller stehen bei der Implementierung von Künstlicher Intelligenz (KI) auf der Bremse. Zu dem Schluss kommt zumindest eine aktuelle Studie. Doch ohne KI verzögert sich unter anderem auch der Fortschritt bei autonom fahrenden Autos.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK