Ganz schön windig

Printer
Ganz schön windig

Das Konzeptfahrzeug Cupra Formentor bezieht seinen Namen von der Halbinsel Cap de Formentor (Mallorca), die "Treffpunkt der Winde" genannt wird.

Advertisement

Von den Gestaltern des Fahrzeugs heißt es, dass sie die Dynamik des Windes in der Seitenlinie des Fahrzeugs widergeben wollten. Geplanter Start für den Plug-in: 2020.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK