Helikopter auf edel

Printer
Helikopter auf edel

Wer einen Helikopter sein Eigen nennt, ist im Normalfall nicht gerade arm. Nach oben ist aber immer noch ein wenig Platz, meint man bei Airbus Corporate Helicopters und hat sich mit Aston Martin zusammengetan, um die ACH130 Aston Martin Edition zu entwickeln.

Advertisement

Über ein Jahr dauerte es, bis die beiden Teams ihre Kernwerte vereint hatten, die Beteiligung der britischen Automarke macht sich in erster Linie durch die ästhetische Liebe zum Detail bemerkbar. Vier Außenlackierungen mit dazu passenden Interieurs sind möglich, neben den Sitzen sind natürlich auch die Türen innen mit Leder bezogen. Aston-Martin-Vize Marke Reichman: "Wir haben in den letzten Jahren gelernt, unsere Prinzipien auf andere Bereiche umzusetzen."
 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK