• Home
  • Corona
  • ARBÖ und ÖAMTC: Nothilfe aufrecht!

ARBÖ und ÖAMTC: Nothilfe aufrecht!

Printer
ARBÖ und ÖAMTC: Nothilfe aufrecht!
Bildagentur Zolles / Christian Hofer

Die Corona-Schutzmaßnahmen haben auch Auswirkungen auf die Mobilitätsclubs ARBÖ und ÖAMTC. Vertreter beider Organisationen betonen aber, den Betrieb für Nothilfe aufrecht zu erhalten.

Advertisement

Der Pannendienst sei ohne Einschränkungen rund um die Uhr in ganz Österreich im Einsatz, die Prüfzentren seien zudem mit einem Journaldienst besetzt, der sicherheitsrelevante Dienstleistungen durchführen könne. Da sich die Lage ändern kann, informieren Sie sich unbedingt unter der Telefonnummer 120 (ÖAMTC) bzw. 123 (ARBÖ).

Das waren die Live-Webinare!

Das waren die Live-Webinare!

Not macht bekanntlich erfinderisch und so hat das Team der FLOTTE in der Corona-Krise kurzfristig eine Live-Webinar-Reihe ins Leben gerufen, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigt hat. Ein Rückblick.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK