Ennstal-Classic weiter in Gröbming

Printer
Ennstal-Classic weiter in Gröbming

Der Name Ennstal-Classic ist in den Köpfen der Fans seit 1993 mit Gröbming verbunden. Der Start- und Zielort der Oldtimerveranstaltung wird auch weiterhin das Zentrum des Geschehens sein, denn der Vertrag mit der Marktgemeinde und dem Tourismusverband wurde bis 2026 verlängert.

Advertisement

Bürgermeister Thomas Reingruber betont: "Wir wollten die Ennstal-Classic langfristig an Gröbming binden." Vor 27 Jahren ging es bei dem Event noch um 35 Fahrzeuge und hartgesottene Fans, heute müssen die Veranstalter Mag. Michael Glöckner und Helmut Zwickl schon selektieren, wer überhaupt teilnehmen darf. Die Anfragen sind in all den Jahren gestiegen. Weltbekannte Stars wie Rowan Atkinson, Sebastian Vettel, Sir Jackie Stewart, Sir John Surtees, Nigel Mansell, Patrick Dempsey, Dr. Wolfgang Porsche und Bryan Johnson sorgen für reichlich Aufsehen, teilweise kommen Teams aus 15 Nationen zusammen. Wegen Corona musste die Ennstal-Classic 2020 abgesagt werden, doch der Termin für 2021 steht bereits: Vom 21. bis zum 24. Juli soll das Motto "Autofahren im letzten Paradies" hochgehalten werden.
 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK