Made for USA

Printer

Volkswagen enthüllte in Detroit die Studie CrossBlue, ein Midsize-SUV mit einem Diesel-Plug-in-Antrieb. Das Fahrzeug wurde speziell für die Märkte Nordamerikas entworfen, mit einer Länge von rund 5 Metern und 7 Sitzplätzen wäre er über dem Touareg angesiedelt.

Die Studie verfügt über einen 190 PS starkenTDI-Motor, der an ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt ist. Sowohl an der Vorder-als auch der Hinterachse sind Elektromotoren mit 40 bzw. 85 kW angebracht, die Systemleistung des VW CrossBlue liegt somit bei 305 PS. Tempo 100 km/h wird nach bereits 7,5 Sekunden erreicht, das System verfügtüber ein Drehmoment von stattlichen 700 Nm. Dank des Plug-in-Hybridantriebs können bis zu 33 Kilometer rein elektrisch zurückgelegt werden, der Durchschnittsverbrauch liegt dann bei 2,1 Liter auf 100 km. Aber selbst wenn die Batterien leer sind, kann sich der Verbrauch von nur 4,9 Litern auf 100km sehen lassen. Eine Serienfertigung gilt als durchaus wahrscheinlich. VW betont, dass die Studie einen seriennahen Ausblick auf eine neue SUV-Baureihe von Volkswagen bietet. Ob das Modell den Weg nach Europa finden wird, ist allerdings fraglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK