Abenteuer Alltag

Printer

Kompakte SUVs erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, erst recht, wenn sie preislich im Rahmen bleiben. Skoda hat mit dem Yeti ein attraktives Modell im Angebot, das als Adventure+ mit einem Preisvorteil von mindestens 2.

840 Euro aufwartet. Basierend auf der Ausstattungsstufe Ambition (u. a. mit Tempomaten, Mittelarmlehne und Parksensor hinten) verwöhnt das Sondermodell zusätzlich mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, beheizbaren Vordersitzen, abgedunkelten Scheiben und einer Dachreling. Die Allrad-Versionen haben zudem eine abnehmbare Anhängerkupplung sowie einen Offroad-Assistenten mit an Bord. Der Skoda Yeti Adventure+ ist in Alaska-Weiß oder Platin-Grau und sowohl mit dem 105 PS TSI mit Schalt-oder Doppelkupplungsgetriebe als auch mit dem 110 PS starken 2.0 TDI und Allradantrieb zu haben. Die Preisliste startet bei 19.480 Euro, der DSG-Aufpreis beträgt 2.000 Euro. Das Allradmodell mit Turbodiesel und Schaltgetriebe ist ab 24.480 Euro zu haben.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK