• Home
  • News
  • RWA Raiffeisen Ware Austria und Steyr Automotive fixieren Partnerschaft

RWA Raiffeisen Ware Austria und Steyr Automotive fixieren Partnerschaft

Printer
RWA Raiffeisen Ware Austria und Steyr Automotive  fixieren Partnerschaft

Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung haben RWA und Steyr Automotive ihr Vorhaben einer intensiven Zusammenarbeit für eine flächendeckende Vertriebs-und Service-Struktur beschlossen.

Advertisement

Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung haben RWA und Steyr Automotive ihr Vorhaben einer intensiven Zusammenarbeit beschlossen. Die seit vergangenem Herbst laufenden Vertrags-gespräche werden derzeit finalisiert. Konkret geht es um die Kooperation im Bereich Handel, Service und Ersatzteile-versorgung für die Produkte der Marke „Steyr Automotive“.

„Für uns ist die RWA mit ihrer Struktur der Lagerhaus-Genossenschaften ein ausgezeichneter Partner, der unseren künftigen Transporter- und Lkw-Kunden in allen Regionen Österreichs ein flächendeckendes Netz an Niederlassungen bietet. Dieses wird durch unsere Außendienstmitarbeiter perfekt ergänzt“, so Florian Mayrhofer, Geschäftsführer von Steyr Automotive.

Im Frühjahr werden die ersten in Steyr produzierten Transporter (LCV) verfügbar sein, sowohl mit Diesel- als auch mit Elektroantrieb. Diese sind aber nur der Auftakt einer neuen Produktpalette im Bereich der Nutzfahrzeuge bis hin zum leichten LKW zwischen 8 und 12 Tonnen. Die derzeit in Entwicklung befindlichen 4x4-Versionen eröffnen in Kombination mit der starken Allrad-Historie aus Steyr gerade mit dem Engagement im Herzen der D-A-CH-Region viel Potenzial.

„Als Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln, freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Partner aus Österreich. Wir werden durch die neue Kooperation das Nutzfahrzeuggeschäft weiter ausbauen und professionalisieren können“, so Reinhard Wolf, Generaldirektor der RWA.

„Beide Unternehmen – RWA und Steyr Automotive – stehen für Bodenständigkeit, Verlässlichkeit und Qualität. Diese Merkmale werden auch beim Vertrieb der neuen Produktpalette maßgeblich sein“, stellen Florian Mayrhofer und Reinhard Wolf abschließend gemeinsam fest.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK