Flottenpromi des Monats

Printer

Knauß war Schirennläufer in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Riesentorlauf, er feierte 7 Weltcup-Siege, errang 29 Podestplätze und gewann 3 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen: "In den Saisonen 1995/96 belegte ich jeweils den zweiten Rang im Super-G-Gesamtweltcup. In der Saison 2002/03 wurde ich Dritter im Riesentorlauf-Gesamtweltcup.

Advertisement

" Nach dem Ende seiner Schirennläufer-Karriere begann er als Co-Kommentator für den ORF. Seine Leidenschaft für Geschwindigkeit lebte er daneben als Autorennfahrer in der FIA-GT3-Europameisterschaft hinter dem Steuer eines Lamborghinisaus. Knauß: "2007 war dabei mein erfolgreichstes Jahr. Ich belegte jeweils Rang 1 im Internationalen Hundertmeilen-Rennen von Brünn und in der Lamborghini-Manufacturers-Cup-Gesamtwertung. In der FIA-GT3-Europameisterschat kam ich unter die Top 10." Heute ist er beliebtes Werbetestimonial und nichtzuletzt durch seine spektakulären Kamerafahrten beliebt. (DKH)

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK