Beliebtheit und Wirtschaftlichkeit

Printer
Beliebtheit und Wirtschaftlichkeit

Mit dem "Marcus" wurde der erste Automobilpreis desÖAMTC vergeben: Deutsche Fabrikate führten die Beliebtheitsskala an, bei der Wirtschaftlichkeit waren meist andere tonangebend.

Der Stellenwert des erstmals vergebenen Marcus-Preises ist durchaus hoch anzusiedeln, schließlich wurden die Sieger der jeweiligen Kategorien nach glasklaren Vorgaben gekürt. Die über 1,8 Millionen ÖAMTC-Mitglieder waren aufgerufen, aus 61 Modellen ihr jeweils beliebtestes Auto zu wählen, eine unabhängige Expertengruppe bestimmte nach Kriterien wie Listenpreis, 5-jähriger Haltedauer, Wertverlust, Versicherungskosten, Kraftstoffverbrauch und weiteren Parametern das jeweils wirtschaftlichste Modell.

VW-und BMW-Konzern führen Beliebtheitsskala an

Mit Ausnahme des Mini Roadster, der bei Beliebtheit und Wirtschaftlichkeit punkten konnte, waren die Kategorien klar besetzt. In der Beliebtheitsskala ganz oben waren ausschließlich Fahrzeuge des VW-und BMW-Konzerns, in Sachen Wirtschaftlichkeit schaffte es außer dem Mini aber kein Modell aufs oberste Treppchen. So entschied Hyundai mit i30 und i40 die Kompakt-und Mittelklasse für sich, Renault punktete mit Twizy und Dacia Lodgy bei Klein-und Familienautos. Das wirtschaftlichste SUV kommt von Fiat, Jaguar stellt mit dem XF Sportbrake das wirtschaftlichste Angebot der Oberklasse.

Mercedes als Wegweiser

Mercedes durfte sichüber den Sonderpreis "Wegweiser 2012" freuen, den der E300 BlueTec Hybrid einfuhr.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK