VERLAG TEAM KONTAKT MEDIADATEN ABO
logo

Škoda Octavia: aufgefrischt ins nächste Modelljahr

main-photo

Österreichs meistverkauftes Firmenauto zeigt sich mit geschärftem Karosseriedesign, hochwertigerem Innenraum inklusive ChatGPT und neuen Assistenzsystemen.

Eigentlich beeindruckend: Mit mehr als sieben Millionen verkauften Einheiten ist der Octavia nicht nur das mit Abstand meistverkaufte Modell der Marke. Er ist zudem Österreichs meistverkauftes Auto, wobei hier vor allem der Combi – vor allem bei Flottenkunden – natürlich die Beliebtheitsskala anführt. Und deswegen wurde es nun Zeit, die vierte Generation mit aufgefrischtem Design auszustatten. Sofort erkennbar ist der neue Jahrgang durch den überarbeiteten Kühlergrill und die neuen Matrix-LED-Scheinwerfer. Die Ausstattung indes zeigt sich weiter aufgewertet, unter anderem durch das 10 Zoll große Digital Cockpit und die Zweizonen-Climatronic. Darüber hinaus verwendet Škoda für den Innenraum noch mehr nachhaltige Materialien. Zusätzliche Sicherheits- und Assistenzsysteme optimieren die aktive und passive Sicherheit.

Klaus Zellmer, Vorstandsvorsitzender von Škoda Auto: „Unsere Kunden erwarten zu Recht sehr viel vom Octavia. Mit der Modellauffrischung bringen wir unser bestverkauftes Modell jetzt auf ein neues Niveau. Durch Innovationen wie das komplett neu gestaltete Infotainmentsystem, neue Sicherheitssysteme, den verstärkten Einsatz nachhaltiger Materialien und noch lichtstärkere Scheinwerfer eignet er sich nun noch besser für die Entdecker des Alltags. Ich bin überzeugt, dass unsere jüngste Ausgabe des Octavia die Fahrer und ihre Passagiere überraschen und begeistern wird – und seinen Status als unser beliebtestes Modell bekräftigt.“

Natürlich gibt es auch weiterhin das 10“ große virtuelle Cockpit, auf Wunsch kann erstmals für den Octavia aber ein 13 Zoll großes Infotainmentdisplay geordert werden. Den KI-basierten Chatbot ChatGPT integriert Škoda zu einem späteren Zeitpunkt serienmäßig in die digitale Sprachassistentin Laura. Die Motorenpalette besteht aus zwei 1,5 TSI-Benzinern mit optionaler Mild-Hybridtechnologie, zwei leistungsstarken 2,0 TSI-Benzinaggregaten und zwei TDI-Turbodieseln. Die Leistungsspanne erstreckt sich von 85 kW (115 PS) bis 195 kW (265 PS).

Darüber hinaus erweitert Škoda Auto ein weiteres Mal das reichhaltige Angebot an aktiven und passiven Sicherheitsausstattungen. Der neue Aufmerksamkeits- und Müdigkeitsassistent erfasst das Verhalten des Fahrers durch vielfältige Daten und Parameter. Insgesamt schützen bis zu zehn Airbags die Insassen des aufgewerteten Octavia.

Letzte Meldungen

Mehr lesen >>

FLEET Convention

Mehr lesen >>
  • DKV Mobility: Umfassende Versorgungslösungen für Ihre Flotte!*

  • Carglass – Scheibentausch und Kalibrierung in wenigen Stunden

  • e-mobilio – Lösungen für Fuhrpark & Elektrifizierung

  • Mercedes-Benz EQE mit aktivem Spurassistent ab Juni

  • Maßgeschneiderte E-Mobilität mit MG

  • Ausgezeichnet Tanken mit UTA

  • Komplette Ladelösungen für Fuhrpark, Mitarbeitende und Private: Die EVN macht es möglich

  • FLEET: Vorträge & Videos auf www.flotte-wissen.at

  • FLEET Convention 2023 Fotogalerie: die besten Bilder

  • Fleet Convention: Die Umfrageergebnisse vom Nachmittag

Newsletter
Mit dem FLOTTE-Newsletter immer informiert bleiben!
Logo

Kommende Veranstaltungen

FLEET Convention 2024

Time: 04/06/2024

Location: Hofburg Wien

A&W Tag

Time: 15/10/2024

Location: Hofburg Wien

© 2024 A&W Verlag GmbH All Rights Reserved Developed by itMedia