Weißer Riese

Printer

Der Fiat Ducato ist in zahlreichen Varianten -vom Kombi bis zum Fahrgestell -zu haben, wir haben uns den Kastenwagen angesehen.

Allein die schiere Größe flößt Ehrfurcht ein, mit dem längsten Radstand misst der Fiat Ducato Kastenwagen Maxi stolze 6,36 Meter. Der Laderaum ist 4,07 Meter lang und 1,93 Meter hoch, wer damit nicht durchkommt, muss sich ohnedies nach einem Lkw umsehen. Bis zu 15 m 3 lassen sich im italienischen Riesen verstauen,die maximale Nutzlast liegt bei nicht minder beeindruckenden 1.335 kg.

4 Motoren, 4 Radstände und 3 Höhen

Der 150-PS-Turbodiesel unseres Testwagens harmoniert perfekt mit dem großen Wagen, 350 Nm Drehmoment sorgen in Kombination mit dem 6-Gang-Getriebe für ausreichend Power bei allen Drehzahlen. Auch wenn Fiat keine offiziellen Beschleunigungswerte angibt, der Vortrieb ist absolut ausreichend.

Alternativ stehen 2 weitere Turbodiesel mit 130 bzw. 180 PS zur Wahl, interessant ist auch die 140 PS starke Erdgasvariante, bei der durch das höhere Gewicht allerdings die Zuladung eingeschränkt wird.

Der Arbeitsplatz des Fahrers ist modern und alles andere als trist, peppig-rote Sitzbezüge sorgen für Abwechslung im oft grauen Nutzfahrzeug-Alltag.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK