Elektro-Papamobil

Printer

Papst Benedikt XVI. reist ab sofort besonders umweltschonend: Renault hat in Zusammenarbeit mit dem französischen Karosseriespezialisten Gruau zwei rein elektrisch betriebene Kangoo Maxi Z.

E. für die Anforderungen des katholischen Kirchenoberhaupts umgebaut. Die umweltschonende Ausführung des "Papamobils" ist weiß lackiert und an den Papstwappen auf den Türen erkennbar. Zwei maßgeschneiderte, komfortable Einzelsitze im Fond ersetzen die serienmäßige Rücksitzbank. Das zweite, blau lackierte, Fahrzeug wurde dem päpstlichen Sicherheitsdienst zur Verfügung gestellt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK