Gaspendelsystem

Printer

Im Zuge einer Pendler-Aktion konnten Einwohner der Gemeinde Berg in Oberösterreich die Vorteile von Erdgas erfahren.

Advertisement

Ein ganzes Monat lang konnten viele Pendler auf ihr eigenesAuto verzichten und dafür mit erdgasbetriebenen Autosder Marken VW und Opel den Weg zur Arbeit antreten. Jetzt liegtdie Bilanz der Aktion – die gemeinsam von der Klima-bündnisgemeinde Berg, den Autohäusern KneidingerCenter und Automobile Kirchberg, der Shell Tank-stelle in Rohrbach und der erdgas oö sowie der OÖFerngas durchgeführt wurde – vor.

Bis zu 50 Prozent günstiger

So waren im Juni insgesamt 38 verschiedene Perso-nen mit dem VW Touran und dem Opel Zafira unter-wegs, die Fahrgemeinschaften bestanden aus Grup-pen zwischen zwei und fünf Personen. Insgesamtwurden 2.649 km zurückgelegt, durch die Fahrge-meinschaften konnten stolze 6.490 km bzw. 2.171 kgCO2eingespart werden.Gespart wurde auch beim Treibstoff, gegenüber Ben-zin 3.685 Euro, im Vergleich zu Diesel immerhin noch2.287 Euro. Die Teilnahme an der Aktion war kostenlos,wer das Fahrzeug betankt hat, war vom Preisunterschied zu herkömmlichem Kraftstoff positiv überrascht, wie Klaus Dorninger, Geschäftsführer der OÖ. Gas-Wärme GmbH weiß: "Mit einem Erdgas-Auto kann man um bis zu 50 Prozent kostengünstiger unterwegs sein."

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK