3 Euro für 100 Kilometer

Printer

Planmaßig erweitert Volkswagen das Modellspektrum seines Kleinwagens up! nun um eine Version mit Erdgasantrieb: den neuen eco up! Das als Zwei-und Vierturer lieferbare Fahrzeug setzt dank seines neu konzipierten 1,0-Liter-Motors Bestwerte in Sachen Verbrauch und Emissionen. Sein Durchschnittsverbrauch von 2,9 Kilogramm respektive 4,4 m 3 Erdgas auf 100 Kilometern entspricht einer CO 2-Emission von nur 79 g/km -einem der niedrigsten weltweit.

Advertisement

Die gute Wirtschaftlichkeit steht im Vordergrund dieses Modells. Bei einem Preis von aktuell etwa 1,1 Euro pro Kilogramm Erdgas entstehen pro 100 Kilometer Kraftstoffkosten von lediglich knapp uber 3 Euro -gegenuber einem vergleichbaren Benziner entspricht das um circa 50 Prozent niedrigere Kraftstoffkosten. Vollgetankt kommt das Fahrzeug allein mit dem Erdgas an Bord auf eine Reichweite von 380 Kilometern; durch den als Reserve ausgelegten Benzintank ergeben sich weitere 220 Kilometer Reichweite. Zu haben ab 12.690 Euro.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK