Fesches Schuhwerk

Printer

Bis die ersten Sonnenstrahlen im Frühling zum Räderwechsel animieren, dauert es zwar noch ein wenig, um schickes Schuhwerk für sein Fahrzeug kann man sich aber jetzt schon kümmern.

Advertisement

Die heimische Firma AEZ startet gleich mit mehreren attraktiven Felgen in die kommende Sommerräder-Saison, die Genua-Serie hat vor allem Audi-Fahrer im Visier. Das Modell AEZ Genua dark (rechts unten) sorgt für einen markanten Auftritt und ist maßgeschneidert für die Modelle Audi A1, A3, A4, A5 sowie für den Q3. Die Felge besticht mit einem dynamischen Wechselspiel zwischen den mattschwarzen und den polierten Flächen, ein poliertes AEZ-Logo im Felgenhorn darf da nicht fehlen. Das Modell AEZ Genua dark verfügt über eine Allgemeine Betriebserlaubnis, dank des maßgeschneiderten Lochkreises lässt sich diese Felge mit den originalen Radschrauben befestigen.

Das Genua-Rad von AEZ gibt es auch in einer silber lackierten Hochglanzversion (Bild ganz links). Diese Variante ist optisch etwas dezenter und harmoniert gut mit der Linienführung der Audi-Modelle.

Dezenter Auftritt

Das Modell Dezent RN (Bild links oben) sorgt dank schnörkelloser Eleganz für einen feschen Auftritt des Firmenautos, passt sie doch u. a. auf die beliebten Modelle VW Passat, Audi A4 oder Mercedes C-Klasse. Diese Dezent-Felge ist auch als dark-Variante zu haben. (STS)

Ein E-Auto als Dienstwagen?

Ein E-Auto als Dienstwagen?

Leasing gilt als traditionellste Art und Weise, einen neuen Firmenwagen zu finanzieren. Wer plant, über diese Spielart auch ein Elektromobil anzuschaffen, kommt sowohl als Arbeitgeber als auch als Arbeitnehmer zusätzlich noch zu diversen Finanzzuckerln.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK