Lichtblick für Hoppalas

Printer

Ein Kratzer oder eine kaputte Windschutzscheibe zählen im harten Arbeitseinsatz von Fuhrparks zum Alltag, Lichtblau hilft.

Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, weiß, wie schnell ein kleines Hoppala passiert. Sei es ein Kratzer in der Stoßstange, eine Delle in der Tür oder eine zerkratzte Alufelge, allesamt keine Dinge, die gut zu einem professionellen Auftritt mit dem Firmenauto bei Kunden passen. Für die Firma Lichtblau in Brunn am Gebirge sind diese Hoppalas aber kein Problem, von der Kleinschaden-über die Windschutzscheiben-bis hin zur Felgenreparatur reicht das Angebot. Aufgrund der professionellen und raschen Reparatur empfiehlt sich Lichtblau auch für Flotten-und Fuhrparkkunden als perfekter Ansprechpartner, wird doch die Ausfallzeit der Fahrzeuge minimiert. Ing. Robert Lichtblau und sein Team übernehmen auch die Versicherungsabwicklung. Der Selbstbehalt wird dabei reduziert oder fällt gänzlich weg.

Nicht nur im Schadensfall ist die Firma Lichtblau die richtige Adresse, auch bei der Fahrzeugaufbereitung steht Top-Qualität im Vordergrund. Von der händischen Innenund Außenpflege bis hin zur Politur wird alles geboten, was dem (Firmen-)Fahrzeug und somit auch dem Werterhalt gut tut.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK