Aufregend in Schale

Printer

Der Suzuki Swift kann durchaus als handliches Fahrzeug bezeichnet werden. Mit einer speziellen Optik sticht er noch dazu ins Auge.

Advertisement

Das Fahren mit dem Swift erinnert im positiven Sinn irgendwie an ein Go-Kart. Wenngleich es dem 1,2 Liter Benziner mit seinen 90 PS für wirklich sportliche Fahrleistungen etwas an Leistung fehlt. Von Vorteil wäre auch für Autobahnfahrten ein sechster Gang, der vielleicht auch den Treibstoffverbrauch reduzieren könnte. Beides ist aber nicht so schlimm, schließlich sind urbane Gebiete das eigentliche Revier des Japaners. Das "aufregende" Sondermodell soll vor allem mit optischen Reizen bestechen. Als aufsehenerregende Designelemente dienen

Komplette Ausstattung

Serienmäßig gibt es unter an-derem Klimaanlage, Leder-lenkrad, Parksensoren undFreisprecheinrichtung. Für Si-cherheit sorgen neun Airbags,ESP und ABS. Das Sondermo-dell Swift „X-ITE“ ist ab 13.790Euro zu haben.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK