Erdgas-Autos fahren zum halben Preis

Printer

Mit dem stetigen Anstieg der Spritpreise wird Erdgas als Alternative immer interessanter. Die Preise sind laut Wien Energie seit Juli 2011 auf einem konstant niedrigen Niveau.

Im Schnitt kostet ein Kilogramm Erdgas 1,05 Euro, Diesel und Benzin liegen zumeistüber 1,40 Euro pro Liter. Noch deutlicher wird der Unterschied beim 10-Euro-Vergleich: Schafft der 150 PS starke Erdgas-Passat eine Strecke von 222 Kilometern, kommt man mit Diesel im Gegenwert von 10 Euro bei einem Verbrauch von 4,7 Litern nur 148 Kilometer weit. Der benzinbetriebene Passat schafft mit 10 Euro lediglich 106 Kilometer und damit weniger als die Hälfte des Erdgas-Fahrzeuges. Aktuell sind in Österreich knapp 7.000 Erdgas-Fahrzeuge unterwegs.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK