Fit für den Frühling

Printer

In den elf Midas-Filialen werden Firmenfahrzeuge rasch und günstig auf die warme Jahreszeit vorbereitet. Die Servicekette empfiehlt sich auch für Servicearbeiten nach Herstellervorgaben.

Ob Auspuff oder Bremse, Stoßdämpfer oder elektrische Ausstattung: Der Winter hinterlässt deutliche Spuren an Firmenfahrzeugen - besonders dann, wenn sie Tag und Nacht den Einwirkungen von Wetter, Splitt und Streusalz ausgesetzt sind. Rechtzeitig zur warmen Jahreszeit lädt Midas daher zu einer "Frühjahrs-Fit" genannten Prüfaktion.

"Unsere Techniker kontrollieren in wenigen Minuten und ganz ohne Anmeldung alle relevanten Positionen", erklärt Marketingleiter Peter Sverak. Der Preis dafür (19,80 Euro) kann mit Fug und Recht als moderat bezeichnet werden, einen Innenraumreiniger zum Mitnehmen gibt"s obendrauf.

Schnell und kompetent

Übrigens: Auch bei komplexen Arbeiten ist es nicht nötig, mit Midas lange im Voraus einen Termin zu vereinbaren. "Service ohne Voranmeldung ist seit jeher eines unserer Alleinstellungsmerkmale", unterstreicht Sverak.

Vom neuen Endschalldämpfer bis zum Bremsscheibenwechsel, vom Klimacheck bis zum kompletten Jahresservice: In jeder der neun Wiener-und zwei niederösterreichischen Filialen garantieren moderne Geräte und vier bis sieben kompetente Mitarbeiter, dass zügig und hochwertig gearbeitet wird. "Die laufende Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns ein großes Anliegen", betont Sverak eines der Unterscheidungsmerkmale von anderen Schnellserviceanbietern: Ein Midas-Techniker absolviert im Durchschnitt 80 Schulungsstunden pro Jahr. Dieser Tage werden beispielsweise neue Technologien im Fahrwerksbereich vermittelt, auchmit den neuesten Diagnosegeräten und Klimaservicestationen können die Mitarbeiter umgehen.

Attraktive Konditionen

Dieses Qualitätsniveau garantiert unter anderem, dass Servicearbeiten nach Herstellervorgaben durchgeführt werden und somit die Fahrzeuggarantien voll erhalten bleiben.

Dennoch liegen die Preise deutlich unter denen von Markenwerkstätten. Registrierte Firmenkunden, unterstreicht Sverak, erhalten darüber hinaus noch Großkundenrabatte von 2 bis 20 Prozent der Rechnungssumme.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK