Gurte retten Leben!

Printer

Dass der Sicherheitsgurt Leben retten kann, ist wohl so gut wie allen Autofahrern grundsätzlich bewusst. Warum dennoch viele Autofahrer auf diese Lebensversicherung verzichten, hat wohl vorwiegend mit Gründen des Komforts zu tun.

Advertisement

Bis Ende Mai sind in Österreich 26 Personen tödlich verunglückt, weil sie nicht angeschnallt waren. Laut ÖAMTC sind die Zahlen der Todesopfer im Straßenverkehr rückläufig, jene der verunglückten Gurtmuffel steigen indes an. Erschreckend ist auch, wie viele Kinder ungesichert im Auto sitzen. Dass die Airbags allein im Falle eines Unfalls schützen, ist übrigens ein Irrglaube, die Rückhaltesysteme können den Gurt nicht ersetzen.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK