Rinspeed Dock+Go: Innovativ und flexibel

Printer

Der Schweizer Frank M. Rinderknecht ist Jahr für Jahr Garant für außergewöhnliche Konzeptfahrzeuge auf dem Genfer Automobilsalon.

Advertisement

2012 war da keine Ausnahme: Frei nach dem Motto "So wenig Ballast wie möglich" zeigt das Konzept-Auto "Dock+Go" wie flexible Mobilität von Morgen aussehen könnte. Als Basis dient ein kleines Elektrofahrzeug, im konkreten Fall ein smart. Der lässt sich durch einachsige, rollende Rucksäcke je nach Einsatzzweck erweitern. Ob Pizza-Zusteller oder Wintersportler, bei größerem Reichweitenbedarf lässt sich sogar ein Range-Extender oder ein zusätzlicher Akku-Pack ankoppeln. Rinderknecht liebäugelt mit einer Serienfertigung.

Nachhaltigkeit mit System

Nachhaltigkeit mit System

Wie gut es sein kann, wenn der Fuhrpark einer anderen Abteilung untergeordnet ist, zeigt die Lebenshilfen-Soziale Dienste GmbH aus der Steiermark. Denn modernes Gebäude-Management hat durchaus interessante Ansatzpunkte für eine schlau verwaltete Flotte.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK