Ferdinand Piëch fuhr mit XL1 vor

Printer

Der aktuelle XL1 bildet konzeptionell die dritte Evolutionsstufe der Ein-Liter-Strategie von Volkswagen. Angetrieben von einem Plugin-Hybridsystem aus Zweizylinder-TDI und E-Motor, verbraucht das serienreife Modell im Durchschnitt 0,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer und emittiert nur 24 Gramm CO 2 pro Kilometer.

VW-Aufsichtsratschef Prof. Dr. Ferdinand Piech ließ es sich -begleitet von seiner Frau Ursula -nicht nehmen, zum Auftakt der Hauptversammlung der Volkswagen AG persönlich mit dem XL1 am Congress Center Hamburg vorzufahren.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK