Porentiefe Leder-Reinigung

Printer

Ledersitze werten ein Auto ohne Frage auf, allerdings nur, so lange sie auch unbeschädigt und sauber sind. Gerade bei hellem Leder ist die regelmäßige Pflege unumgänglich.

Farbabrieb -etwa von Jeanshosen -und Schmutz dringen in die Poren ein und sorgen für Verfärbungen und Flecken. Abhilfe schafft hier zum Beispiel der A1-Leder-Reiniger von Dr. Wack. Er ist für alle Lederarten, außer Wildleder, geeignet und kinderleicht anzuwenden. Nach einer Grundreinigung mittels Tuch, Bürste oder Staubsauger wird der Reiniger mit Tuch oder Schwamm aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkungszeit abwischen -fertig.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK