Kompakt-Transporter

Printer

Die Erneuerung seines Nutzfahrzeug-Programmes rundet Ford mit dem kompakten Modell Transit Courir ab. Der Lieferwagen basiert auf der Grundarchitektur des Ford Fiesta.

Er steht als Kombi mit zusätzlichen Rücksitzen, die sich im Verhältnis 60:40 geteilt umklappen lassen, sowie als geschlossener Van mit 2 Sitzen zur Wahl. In der Van-Variante mit Standard-Stirnwand und Länge von 4,16 Metern bietet er ein Stauvolumen von 2,3 Kubikmetern. Mit einer maximalen Zuladung bis zu 660 kg und dem vielseitig nutzbaren Frachtabteil, das auch eine Euro-Palette aufnehmen kann, bietet sich der Transit Courier für die verschiedensten Einsatzbereiche und Verwendungszwecke an. Zur Wahl stehen 2 Duratorq TDCi-Diesel mit 1,5 und 1,6 Liter Hubraum, mit 75 und 95 PS sowie der 100 PS starke EcoBoost-Dreizylinder mit 1,0 Liter Hubraum. Dieser Motor trägt die Auszeichnung "Motor des Jahres 2012". Der Transit Courir, der erstmals auf der Birmingham Commercial Vehicle Show (29.4.-1.5.2013) gezeigt wird, rollt, so verspricht Ford, noch im Frühjahr zu den Händlern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK