Wasserdampf als Abgas

Printer

Hyundai präsentiert als erster Automobilhersteller in Europa ein seriengefertigtes Brennstoffzellen-Fahrzeug. Der ix35 FCEV wird mit Wasserstoff und Brennstoffzellen elektrisch betrieben und hat eine Reichweite von knapp 600 Kilometern.

Als Abgas entweicht lediglich Wasserdampf. Das gefällt auch Umweltminister Andrä Rupprechter, im Bild links mit Hyundai-Geschäftsführer Roland Punzengruber.

Schneller und günstiger

Schneller und günstiger

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich fordert eine einheitliche dreiphasige Lademöglichkeit bei E-Autos. Das würde die Ladezeit verkürzen und damit das Stromtanken günstiger machen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK